Prüfmittelmgmt

Achtung neuer Standort!


GMC-I Service GmbH
Beuthener Straße 41
D-90471 Nürnberg
Fon: +49 911 817718 - 0
Fax: +49 911 817718 - 253


Öffnungszeiten durchgehend
Mo-Do von 06.30-16.30 Uhr   
Fr. von 06.30-14.00 Uhr

Prüfmittelmanagement

Prüfmittel müssen

  • nach DIN EN ISO 9000 ff
  • geprüft, überwacht, kalibriert und instandgehalten werden.
  • Eine regelmäßige Kalibrierung von Mess- und Prüfmitteln ist notwendig, wenn diese in qualitätsrelevanten Prozessen eingesetzt werden. Ungenaue und fehlerhafte Messgeräte führen zu falschen Aussagen gegenüber dem Kunden.
  • Eine DGUV Vorschrift 3 Prüfung ist vor der ersten Inbetriebnahme und nach jeder Änderung oder Instandsetzung gefordert  und zusätzlich in regelmäßigen Abständen.

Prüfmittelmanagement

  • Wir übernehmen für Sie das komplette Prüfmittelmanagement - herstellerunabhängig.
  • Sie haben nur einen Ansprechpartner und erreichen dadurch eine Reduzierung des logistischen Aufwandes = Kosteneinsparung.
  • Bei Abschluß eines Rahmenvertrages über Ihren Gerätepark ist das Prüfmittelmanagement als kostenlose Dienstleistung Bestandteil der Vereinbarung.

Unser Prüfmittelmanagement beinhaltet folgende Leistungen.

  • Bestandsaufnahme der Prüfmittel.
  • Gemeinsame Festlegung der Prüfmittelintervalle. 1bis 3 Jahre, je nach Anwendung. Bei täglichem Einsatz zur Überprüfung von qualitäts- oder sicherheitsrelevanten Prüflingen empfehlen wir ein Intervall von 1 Jahr. Bei DGUV Vorschrift 3 Prüfungen nach gesetzlichen Vorschriften.
  • Erfassung der Prüfmittel in einer Prüfmitteldatei.
  • Überwachung der Rekalibrierfristen und Wiederholprüfungen und kostenlose Aufforderung der zur Kalibrierung sowie der zur DGUV Vorschrift 3 Prüfung anstehenden Geräte - mittels Kundenanschreiben ca. 1 Monat vor Ablauf des Intervalls.
  • Durchführung der Kalibrierung mit Dokumentation, Prüfsiegel und Archivierung, bzw. der DGUV Vorschrift 3 Prüfungen.
  • Sollten bei der Kalibrierung oder DGUV Vorschrift 3 Prüfungen Reparaturen nötig werden, kann unser Fachpersonal sofort einen Kostenvoranschlag erstellen (nur bei Eigenprodukten). Bei Reparaturen von Fremdgeräten können wir die Abwicklung übernehmen. Vorteil: nur ein Ansprechpartner. Nach Freigabe des Kostenvoranschlages werden die Reparatur durchgeführt und die Kalibrierung abgeschlossen.
  • Zur Überbrückung von Kalibrier- oder Reparaturzeiträumen können wir Ihnen Leihgeräte zur Verfügung stellen.
  • Wir können ein von Ihnen festgelegtes Kalibrier- und Reparaturbudget vereinbaren. Erst bei Erreichen des Kostenrahmens wird von uns eine Rechnung erstellt. Vorteil: nicht jeder Vorgang erzeugt Papier und administrative Vorgänge bei Ihnen.
  • Kostenlose Beratung und Hilfe bei Beschaffung von Neugeräten.
  • Weiterhin verfügen wir ständig über gebrauchte und technisch grundüberholte Geräte, die bei Bedarf Ihrem Gerätepark zugeführt werden können.
  • Hotline bei technischen Fragen zu Reparatur, Kalibrierung, DGUV Vorschrift 3 Prüfung, Leihgeräten, Ersatzteile, Gerätebedienung ...

Das GMC-I Service Kalibrierzentrum ist nach DIN EN ISO / IEC 17025 als DAkkS-Kalibrierlaboratorium unter Nr. D-K-20313 akkreditiert. Diese Akkreditierung wurde von der PTB durchgeführt. Somit ist sichergestellt, daß alle geforderten Bedingungen an die Kompetenz des Dienstleisters eingehalten werden.
Die Fähigkeiten des Personals der DAkkS-Laboratorien sind überprüft und werden ständig überwacht.
Weiterhin sind die technischen Voraussetzungen (wie z.B. Messunsicherheiten) bekannt und veröffentlichbar. Reproduzierbare Messungen und somit die Produktqualität sind durch die Rückführung auf nationale Normale gegeben.